Wenn Wasser die Wände durchnässt...
ist das bei einem Ziegelhaus völlig unproblematisch. Es kann immer wieder passieren, dass ein Wassereimer umfällt, ein Schlauch von Waschmaschine oder Geschirrspüler platzt oder sich Versiegelungen an den Sanitärobjekten lösen. Von Hochwasser gar nicht zu reden. Dann kann Wasser in die Wände eindringen und diese durchnässen. Ziegelmauerwerk trocknet schnell wieder aus - ohne bleibende Schäden. Das liegt an den vielen kleinen Poren und Kapillaren im Baustoff und weil Ziegelwände nicht durch Dichtungsfolien am Austrocknen gehindert werden. Nach kurzer Zeit sind die Ziegelwände trocken und wieder wie neu.